Eigenbau - alles Marke Eigenbau

Auf dieser speziellen Unterseite stelle ich meine eigenen Erfahrungen vor. Diese sind nützlich für jeden, der nicht so viele Bleistifthilfen schreiben will.

Zuerst einmal kannst Du es so machen wie fast jeder Mensch, der Sudoku beginnt. Ich nenne es "Drei in dreien".

Versuch nun zu entdecken, was ich hier gesehen habe und was ich Dir zeigen will! Na, kannst Du es finden? Was heißt wohl: Drei in dreien?

Ein hier hineingesetztes Fragezeichen hast Du entdeckt, oder? Nun mache ich es etwas offensichtlicher:

Drei in dreien: Drei Vieren müssen in drei Blöcken und in drei Spalten sein (hier sind die Vieren in der Mitte, rechts und links - links das Fragezeichen). - Und: Drei Vieren müssen in drei Blöcken und drei Reihen sein (die 4en sind oben und unten und in der Mitte - in der Mitte das Fragezeichen). Anders gesagt: Die Vieren hier im Beispiel müssen schön in jedem 3x3-Block und nach den Sudoku-Regeln gesetzt sein! Siehe die roten 4en und das rote Fragezeichen! An die Stelle des Fragezeichens kommt dann die letzte 4.

Eigenbau 2

Noch ein Sudoku-Trick aus meiner Erfahrung: Man kann Reihen und Spalten finden, die wie folgt einige Lücken haben, meist zwei oder maximal drei Lücken:

Dieses Beispiel weist vielleicht nicht genug Ziffern für ein leicht zu lösendes Sudoku auf, das ist aber jetzt unerheblich für das Thema, das ich hier erklären will. Die Spalte, um die es hier geht, fällt sofort ins Auge: es ist die Spalte mit der beginnenden 4 (oben) und der 8 ganz unten. In dem mittleren Block ist ja noch keine 1 vorhanden; aber rechts vom schwarzen Fragezeichen ist schon eine 1. Daher ist es nur logisch, dass auf dem Platz des schwarzen "?" keine Eins mehr hinpasst. Aber beim roten "?" passt die Eins sehr wohl! Also: Dort muss sie hin, die Eins. Und der Rest ist einfach: Die 9 kommt auf das schwarze Fragezeichen zu "liegen".

Zählwerk

Counter

In order to translate:

Hilfe

Wenn Du zur Navigation (zum Hauptmenü) gehen musst, dann klick auf den kleinen grauen Pfeil rechts unten.