Grundlagen

Die leichte Variante von Sudoku geht ganz einfach zu erklären. Ich finde, relativ einfach kann man es schaffen, wenn man nicht die "extrem schweren", "schweren" und "mittelschweren" Sudokus aufsucht. Mein englischer Lehrer meint sogar, die in Zeitungen und Zeitschriften abgedruckten Sudoku-Rätsel würden sich hinsichtlich des Schwierigkeitsgrades nicht wirklich stark unterscheiden.

Open Single

Die ganz einfache "Figur" heißt "Open Single". Open Single bedeutet, dass es eine Reihe, eine Spalte oder einen Block (3x3-Block, oder Tic-Tac-Toe-Block) gibt, in dem nur eine Zahl fehlt. Dann brauchst Du natürlich nur "schauen", welche acht Zahlen du schon hast. Das ist noch einfach.

Zelle

Die Zelle ist eine kleinste "Einheit" - vergleichbar mit der Zelle des menschlichen Körpers.

Eine Reihe:

Eine Spalte (anklicken!):

Ein Block:


Genau eine leere Zelle, das ist am Anfang das Einfachste. Siehe hier:

Je-Drei oder Elimination

"Elimination" ist m. E. die beliebteste "Strategie" überhaupt. Man kann auch sagen: "Je drei gleiche Zahlen müssen vorkommen." Oder: "Je 3 Ziffern verteilen sich gleichmäßig."

Jemand, der keine Erfahrung im Sudoku-Auflösen hat, macht leicht den Fehler, eine beliebige leere Zelle im Sudoku lösen zu wollen. Besser ist eine gewisse Strategie.

Schau Dir die neun Blöcke (die 3x3-Boxen) an und konzentriere Dich auf eine Box oder einen "Block"! Beginne mit der Eins. Es gibt in jedem Block genau eine Eins.

Die erste Eins

Links unten ist das Original, wie es beispielsweise in der Zeitung steht. Betrachte als Erstes nun die Einsen (1). Es bedarf ein bisschen der Übung, dies so zu sehen wie hier rechts im Bild:


Fünf Einsen kannst Du sehen. Konzentriere Dich bitte auf die Einsen, auch, wenn Du kannst, im Sudoku links oben hier (aus der Zeitung). Dort fehlen noch vier Einsen. Die gilt es herauszufinden.

Einfach einfach

Du musst wissen: In einer jeden Reihe gibt es nur eine 1. In jeder Spalte und in jedem Tictactoe-Block gibt es ebenfalls nur eine 1.

Ein Video

Vergrößere das YouTube-Video zu Deinem Vorteil, weil Du dann mehr siehst!

Mit etwas Übung kannst Du bald schon "sehen", wo eine Eins fehlt. Beginne hier mit dem Block unten links, wo Du die 4 siehst! Die 1 kann sich nicht unterhalb einer vorhandenen 1 befinden, weil die 1 schon in der Spalte ist! Auch kann sie nicht links oder rechts neben einer 1 sein, weil sie schon in der Reihe ist. Das ist die Sudoku-Regel. Dort ganz links etwas oben ist schon eine 4. Was kannst Du also über den richtigen Platz sagen? Die Eins muss links unten beim Pfeil sein (weil sie rechts unten und Mitte unten und darüber nicht sein kann). So, die erste Zahl hast Du geschafft!

Sudoku: links unten
1 links unten unter 4

Recht einfach

8 und 2:

Wir wissen, dass in jeder Reihe (oder sag "Zeile" dazu) nur je eine 1, 2, 3 usw. sitzt. Und in jeder Spalte auch. Betrachte hier unter dem Text zunächst nur die 8 (die "Achten"). Die 8 oben links, und die andere 8 unten ziemlich weit rechts gibt mir die Idee, orange Striche zu zeichnen. Du siehst die orangefarbenen Markierungen, wenn  Du etwas nach unten scrollst. - Zeichne gerne in Dein Sudoku mit Bleistift so hinein, aber niemals mit Kugelschreiber, immer mit Bleistift zum Wegradieren! -

Der logische Schluss lautet: In das Feld unter der schon vorhandenen 8 (vorhandene Zahlen sind schwarz) geht nicht noch eine 8; und auch in das Feld links der vorhandenen 8 ist alles vorbei. Mit einem schon geschulten Blick weißt Du dann, dass die (hier blass-rote) Acht auf dem richtigen Platz steht. Sieh im rechten Sudoku hier drüber in das 3x3-Kästchen unten links!

Die 2:

Der nächste Schritt, den Du nach der 8 machen kannst, ist dies hier: Sieh mal nur auf die Zweien! Hier unmittelbar unter dem Text sind alle vorhandenen Zahlen schwarz, nicht rot. Die zu suchende 2 ist rot.

Es bleibt nur eine Möglichkeit für die 2. Such also immer möglichst nach einer verbleibenden Möglichkeit, wenn Dir das möglich ist.

Die zweite Eins

So machst Du es nun auch mit der Eins im Block oben in der Mitte: Sie muss hier im oberen Block unten mittig (roter Pfeil!) sein, es geht nicht anders.

Wie man das wissen kann, das erklärt der jetzt folgende Teil.

Du musst immer daran denken: alle Zahlen verteilen sich gleichmäßig auf Reihen und Spalten. Sie verteilen sich auch gleichmäßig auf die 3x3-Boxen.

KLick. Buntes Sudoku.
Zur 2. Eins Orange, zur 3. Eins Rot

Wieviel Einsen kannst Du noch schaffen? Das wirst Du jetzt gleich sehen.

Die dritte Eins

Zwei Einsen haben wir schon gewonnen. Jetzt kommt der Tictactoe-Block rechts oben an die Reihe. Soll ich das verraten? In dem Block rechts oben ist die 1 links oben! Woher weiß ich das? Betrachte bitte die Spalte H. Dort ist schon eine Eins, nämlich im Block darunter. Unten im Block kann sie nicht sein wegen der zuletzt erarbeiteten Eins. In der Mitte geht auch nicht, folglich ist sie links gegenüber der schon vorhandenen 8 (bei G), also rechts von der oben schon befindlichen 9.

Zählwerk

Counter

In order to translate:

Hilfe

Wenn Du zur Navigation (zum Hauptmenü) gehen musst, dann klick auf den kleinen grauen Pfeil rechts unten.